Nachhaltige Förderung in Haus Nordhelle

Zur Unterstützung sozialer und gemeinnütziger Projekte im Haus Nordhelle wurde der Verein „Band der Freunde für Haus Nordhelle“ Ende Mai 2014 gegründet. Damit ist der Förderverein der Nachfolger der einstigen Stiftung des Hauses, die im „Band der Freunde e.V.“ aufgehen wird. 

Unter dem Vorsitz der Superintendentin und 1. Vorsitzenden, Martina Espelöer, und dem ehemaligen Meinerzhagener Bürgermeister und 2. Vorsitzenden, Erhard Pierlings, sollen folgende Punkte nachhaltig in Haus Nordhelle durch das „Band der Freunde e.V.“ gefördert werden:

  • die Erhaltung und Weiterentwicklung des Tagungszentrums
  • die theologisch-kirchliche Arbeit,
  • die Bildungsarbeit mit Erwachsenen, Familien, Jugendlichen und Kindern,
  • die Arbeit mit Menschen in besonderen Problemsituationen,
  • die internationale Friedensarbeit und Zukunftsfragen,
  • kulturelle Angebote

Werden Sie „Teil dieses Bandes“!

Alle, die die Arbeit des Evangelischen Tagungszentrums Haus Nordhelle unterstützen und fördern wollen, sind herzlich eingeladen, Mitglied im „Band der Freunde für Haus Nordhelle“ zu werden.

 

Für die Unterstützung der nachhaltigen theologischen, pädagogischen, kulturellen und gemeindebezogenen Arbeit des evangelischen Tagungszentrums Haus Nordhelle ist jedes Mitglied und auch jede Spende ein Segen! Wenn auch Sie „Teil des Bandes“ werden wollen, finden Sie hier den Mitgliedsantrag. Schon ab 25€ Jahresbeitrag können Sie die Arbeit des Fördervereins unterstützen. Sie haben Rückfragen zum „Band der Freunde e.V.“? Dann rufen Sie uns gerne an unter: Tel.: 02358 – 8009 – 0

Mitgliedsantrag