Evangelischer Kindergarten Ergste

Unser pädagogisches Profil ist die Vielfalt unserer Arbeitsschwerpunkte: „evangelisch – Inklusion  – senso-motorisch – Sprachförderung“ sind eng miteinander verknüpft und gehen in unserer Arbeit fließend ineinander über.

Evangelisch
Wir leben mit den Kindern den christlichen Glauben, vermitteln ihnen, dass sie als Geschöpf Gottes anerkannt und geliebt sind. Außerdem ermutigen wir sie durch unser Vorbild offen, hilfsbereit und tolerant gegenüber allen ihren Mitmenschen zu sein sowie verantwortungsvoll mit der Schöpfung umzugehen.

Inklusion: „Es ist normal, verschieden zu sein!“
Die gemeinsame Erziehung von Kindern mit und ohne Beeinträchtigung im Kindergarten wird als ganzheitliches Angebot der Betreuung, Bildung und Erziehung der Kinder verstanden.

Senso-motorisch
Mit dem Schwerpunkt Bewegung (Motorik) und Sinneswahrnehmung (Sensorik) legt unsere Einrichtung die Grundlage für die Lernkapazität der Kinder. Ein gutes Körper- und Bewegungsgefühl, sowie ein gut ausgeprägter Gleichgewichtssinn helfen dem Kind das Gefühl von Sicherheit und Selbstwert zu entwickeln. Mit einem vielseitigen Angebot für die Sinne und einer psychomotorischen Bewegungshalle wird dem Kind der Raum für diese Entwicklung gegeben.

Sprachförderung
Die Förderung der Sprachkompetenz ist in unserer Einrichtung seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil unserer pädagogischen Arbeit. Sprache ist Grundlage für die Entwicklung unserer Kinder und Grundvoraussetzung für den späteren Erfolg in der Schule.

Gruppenformen und Betreuungszeiten:

1 x Gruppenform 3
25 Kinder im Alter von 3 – 6 Jahre     

2 x Gruppenform 1
Je Gruppe 20 Kinder im Alter von 2 – 6 Jahre