Pressearchiv

Notfallseelsorger Hartmut Marks: Begleiter in Extremsituationen

Pfarrer Hartmut Marks (2.v.l.) hat in den neun Jahren, in denen er leitender Notfallseelsorger war, viel bewegt. (v.l.) Gudrun Siebert vom Notfallseelsorge-Team, Superintendentin Martina Espelöer, Michael Kuchenbecker, Polizei Märkischer Kreis, Jörg Döring, Feuerwehr Iserlohn, und Diakon Ulrich Slatosch, katholischer Notfallseelsorger, bei der Verabschiedung. (Bild 2) Das Referat Seelsorge und Beratung bedankt sich beim scheidenden Notfallseelsorger mit einem Geschenk.

Notfallseelsorger Hartmut Marks: Begleiter in Extremsituationen

Pfarrer Hartmut Marks, neun Jahre leitender Notfallseelsorger im Kirchenkreis , ist in einem Gottesdienst von Superintendentin Martina Espelöer in den Ruhestand verabschiedet worden. ...mehr

Angespannte Situation bei den Kindertageseinrichtungen

Die finanziell angespannte Situation der evangelischen Kindertageseinrichtungen ist eines der zentralen Gesprächsthemen zwischen Kommunen und Kirchenkreis: (v.l.) Michael Heilmann, Dr. Peter Paul Ahrens, Martin Wächter, Susanne de Wolf, Matthias Tast, Martina Espelöer, Bernd Göbert, Karin Nigbur-Martini.

Angespannte Situation bei den Kindertageseinrichtungen

Dass sich die Lage der Kindertageseinrichtungen immer weiter zuspitzt, das haben die Vertreter des Kirchenkreises gegenüber den Bürgermeisterinnen und Bürgermeister deutlich formuliert. ...mehr