„Ehrenamtlich in der Seelsorge“

Wir suchen ehrenamtliche Unterstützung in kirchlichen Seelsorgefeldern wie Kirchengemeinden, Krankenhäusern, Altenheimen oder Gefängnissen.

Sie haben Freude daran, sich auf andere Menschen einzulassen? Sie kommen gern mit Menschen ins Gespräch und hören ihnen gerne zu? Dann könnte das ein interessantes Ehrenamt für Sie sein. Anknüpfend an die eigenen Lebenserfahrungen und Begabungen bieten wir eine zusätzliche Weiterbildung für die seelsorgliche Begegnung an:

In dem Grundkurs „Ehrenamtlich in der Seelsorge“ werden zentrale Fragen der Seelsorge behandelt. Als Teilnehmerin und Teilnehmer können Sie in dieser Fortbildung ihre Kompetenzen im Umgang mit Menschen vertiefen und ihren Erfahrungshorizont erweitern. Wir hoffen, dass Sie dabei auch Spaß haben werden und Lust bekommen, sich auf das Abenteuer Seelsorge einzulassen. Ein Praktikum dient dazu, das Erlernte zu erproben und in drei Seminartagen weiter zu vertiefen und zu reflektieren.

Informationen zu dem Kurs erhalten Sie bei Pfarrerin Ulrike von Mayer (Tel. 02371-919867) und Pfarrerin Claudia Bitter (Tel. 02378-890074). 

Ehrenamtlich in der Seelsorge - von Radio MK vorgestellt