Das Amt für MÖWe in der Ev. Kirche von Westfalen

Das Amt für Mission, Ökumene und kirchliche Weltverantwortung (MÖWe) der Ev. Kirche von Westfalen möchte mit seinen Mitarbeitenden, Angeboten und Materialien dazu einladen, die Gemeinde vor Ort als Teil der weltweiten Christenheit zu entdecken.

Als landeskirchliches Amt mit zentraler Geschäftsstelle in Dortmund und acht Pfarrstellen in allen Regionen von Westfalen möchte das Amt für MÖWe die Kirchenkreise und -gemeinden, Schulen und Gemeindegruppen, Arbeitskreise und Eine-Welt-Initiativen unterstützen,

  • die theologischen Impulse aus der weltweiten Ökumene fruchtbar zu machen,
  • die Zusammenarbeit mit den Partnerkirchen und -kirchenkreisen zu vertiefen,
  • die Weltmission als aktive Teilhabe an der "Mission Gottes" zu fördern,
  • das Miteinander der verschiedenen christlichen Konfessionen vor Ort zu stärken und
  • das Engagement für Gerechtigkeit, Frieden und Bewahrung der Schöpfung zu fördern.

Die bunte Vielfalt an Kulturen, Sprachen und Traditionen bereichert die eigene Spiritualität. Ökumenische Partnerschaften schaffen Verbundenheit über Grenzen hinweg und regen an zu neuen Initiativen in Mission und Diakonie.

Für die Kirchen der Süd- und Nordhalbkugel sind umweltschonende Entwicklung und nachhaltiger Naturschutz, Ernährungssicherheit und Klimagerechtigkeit aktuelle Themen und zugleich Brennpunkt der Solidarität wie der gemeinsamen Verantwortung.

Weitere Informationen finden Sie hier: www.moewe-westfalen.de.