• Die Botschaft von der christlichen FreiheitReformationsjubiläum
  • Fünf Jahre Barrierefreier KirchenkreisZeit für ein Fest
  • Warum beten? Was gibt uns Halt? Wann brauchen wir Kirche?Warum beten?
Tageslosung
Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Samstag, 18. November 2017:
Losungstext:
Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein großes Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.
Jesaja 9,1
Lehrtext:
Jesus Christus hat sich selbst für uns gegeben, damit er uns erlöste von aller Ungerechtigkeit und reinigte sich selbst ein Volk zum Eigentum, das eifrig wäre zu guten Werken.
Titus 2,14
  • Die Botschaft von der christlichen FreiheitReformationsjubiläum
  • Fünf Jahre Barrierefreier KirchenkreisZeit für ein Fest
  • Warum beten? Was gibt uns Halt? Wann brauchen wir Kirche?Warum beten?
Aktuelles
News
Veranstaltungen
Jahresthema

Werkeinführung ins Paulus-Oratorium mit Vizepräsident Albert Henz

Führt in den theologischen Hintergrund des Paulus-Oratoriums ein: Albert Henz, Theologischer Vizepräsident der Evangelischen Kirche von Westfalen / Foto: EKvW

Werkeinführung ins Paulus-Oratorium mit Vizepräsident Albert Henz

Albert Henz, Theologischer Vizepräsident der Evangelischen Kirche von Westfalen, wird am 13. Oktober 2017 in einem Vortrag in den theologischen Hintergrund des Paulus-Oratoriums von Felix Mendelssohn-Bartholdy einführen. Das Werk wird am am 12. November 2017 im Parktheater aufgeführt....mehr

Generationsübergreifendes Südstadtgärten-Projekt gewürdigt

Karl-Heinz Struve (Mitte) übergibt die Plakette vom Barrierefreien Kirchenkreis an Gerhard Schaper (4.v.r.) vom Projekt der Südstadtgärten stellvertretend für die vielen, die sich an diesem generationsübergreifenden Stadtteilprojekt engagieren.

Generationsübergreifendes Südstadtgärten-Projekt gewürdigt

Der Interkulturelle Garten am Lägersportplatz bringt verschiedene Menschen zusammen: Menschen unterschiedlichen Alters, verschiedener Herkunft und Kultur. Dieser generationsverbindende Aspekt ist ein guter Grund, warum der Barrierefreie Kirchenkreis diese Projekt einmalig fördert....mehr

„Niemand soll vergessen sein!“ Votum zum "Tag des Flüchtlings 2017"

Pfarrer Dr. Matthias Hoof

„Niemand soll vergessen sein!“ Votum zum "Tag des Flüchtlings 2017"

Zum „Tag des Flüchtlings“ erinnern die Flüchtlingsbeauftragten des Evangelischen Kirchenkreises, Pfarrer Dr. Matthias Hoof und Jens Keienburg, daran, dass sich immer noch geschätzte 65 Millionen Menschen weltweit auf der Flucht befinden. Ein Tag, der sich aber auch gegen das Vergessen richtet. Das Vergessen derjenigen, die es nicht in ein sicheres Land geschafft haben. Die auf der Flucht ums Leben gekommen sind. Oder die unter Bedingungen leben müssen, die wir uns nicht ansatzweise vorstellen können....mehr

Reformationsjubiläum

Feiern Sie mit uns im Reformationsjahr. Alles zum Luther-Jubiläum finden Sie hier...